Grenzlandhof Reumann

Reumann

Zahlreiche Prämierungen – sei es von »Falstaff«, »A la Carte« oder »Gault Millau« – zeugen von der Spitzenstellung des nahe der ungarischen Grenze gelegenen Weinguts, das seit drei Generationen von der Familie Reumann bewirtschaftet wird. Die Stärke des Betriebes liegt in den grundsoliden Rotweinen aus den gebietstypischen Sorten Blaufränkisch und Zweigelt. Aber auch Cabernet Sauvignon, Merlot und Pinot Noir reifen hervorragend auf den kräftigen Böden. Die Rotweine werden sowohl klassisch als auch in Barriques ausgebaut. Sehenswert: der stylische Verkaufsraum!